Eine Koproduktion von AFFEKKT und dem Schlachthaus Theater Bern

Vogt – Ein Selbstversuch

Vogt trifft auf Vogt und begegnet sich mit schonungsloser Neugierde. Er provoziert, geht bis an die Grenzen, therapiert sich als Arzt zum Patienten. Ein Stück mit Texten des kontroversen Berner und national bekannten Psychiaters und Schriftstellers Walter Vogt (1927 – 88). Sein literarisches Werk kreist um seinen Alltag als Arzt, seine Patienten, seine Familie, seine Erfahrungen und Erkenntnisse mit Drogen, um Ängste, um Vögel und um seine Liebhaber. Beide Männer sind Vogt in all seinen widersprüchlichen Facetten und Funktionen und suchen Walter zwischen grenzenlosem Egoismus und grossem Leid. Walter Vogts Fiktion wird zu einer kompromisslosen Realität.

Fr, 04. Mär, 20:00
So, 06. Mär, 17:30
Kellertheater Winterthur
Kellertheater Winterthur

Vorverkauf/Infos Kellertheater

applaus! - Ihr Vorteil

50% auf alle Vorstellungen (ohne Premieren)

applaus! JTC (Jugend-Theaterclub)

CHF 10.– (Abendkasse) CHF 10.– (Vorverkauf)

Vorverkauf mit der applaus!-Karte

Ticketreservation online. Die applaus!-Karte an der Abendkasse vorweisen.

Reservationen müssen 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung an der Theaterkasse eingelöst werden.

Kellertheater Winterthur

Feines Theater in altem Gemäuer – frisch renoviert. Zeitgenössische und modern-klassische Stücke. Eigenproduktionen und Gastspiele.

Und jeden Montag Tango-Abend

http://www.kellertheater-winterthur.ch/