Vera Schweiger erzählt eine Geschichte von Stefan Zweig

Leporella

Die Magd Crescenz nimmt eine gut bezahlte Dienststellung in Wien an. Dort stellt sie ihre mürrische Loyalität in den Dienst des Hausherren, dessen aussereheliche Vergnügungen sie mit hündischer Demut zu organisieren hilft. Entsprechend entwickelt sie einen Hass auf seine unzufriedene Gattin. Und kaum entflieht der Lebemann einmal wieder der ehelichen Enge, erreicht ihn die Nachricht vom Tod seiner Frau …

Stefan Zweig beschreibt mit psychologischem Feinsinn und großer sprachlicher Suggestivkraft, wie unmenschliche Erfahrungen, innere Zwänge und misslingende Kommunikation den Menschen zum Äußersten treiben können. Vera Schweiger erzählt einmal mehr in ihrer unverwechselbaren einnehmenden Art.

Vorverkauf/Infos Theater Ariane

applaus! - Ihr Vorteil

50% auf alle Vorstellungen (ausgenommen Premièren)

applaus! JTC (Jugend-Theaterclub)

CHF 10.– (Abendkasse)

Vorverkauf mit der applaus!-Karte

Vorverkauf/Infos Theater Ariane | Theaterverein Winterthur | applaus!

Telefonischer Vorverkauf : 079 240 76 68

oder per Mail: info@theater-ariane.ch

Hinweis auf applaus!-Karte nicht vergessen.

Theater Ariane

Im November 2010 als Genossenschaft Theater Ariane gegründet, nützt die Truppe – zusätzlich zur Tourneeaktivität in der ganzen Schweiz – ihren eigenen Proberaum am Lindspitz (Schaffhauserstrasse 44) als Zimmer-Theater Ariane. Zu sehen gibt es dort eigens dafür erarbeitete neue Stücke, sowie bestehende Stücke aus dem Repertoire, szenische Lesungen und musikalische Darbietungen. Neben dem Stammensemble treten im Zimmer-Theater Ariane auch immer wieder dem Theater Ariane nahestehende Künstlerinnen und Künstler auf.

Für Produktionen, die mehr Platz brauchen, mietet sich das Theater Ariane in anderen Häusern ein.

http://www.theaterariane.ch/