Ein hochaktuelles Stück um Cybermobbing

Homevideo

Der 15-jährige Jakob ist ein typischer Teenager. Er ist verliebt, hängt mit seinem Freund Erik rum und chattet gern im Internet. In der Schule läuft es allerdings nicht so toll und daheim ist die Ehe seiner Eltern in einer Dauerkrise. Gut, dass seine erste Liebe Hannah seine Neigung erwidert, sie bringt Licht in Jakobs frustdunkle Tage. Als aber seine Mutter die Filmkamera mit einer sehr intimen Aufnahme von ihm an einen Klassenkameraden verleiht und ausgerechnet dieses Video sich bald darauf im Internet wiederfindet, gerät seine Welt aus den Fugen.

«Homevideo» ist ein Stück, das unter die Haut geht. Es thematisiert mit Cybermobbing ein hochaktuelles Problem: In der Schweiz wird statistisch jeder fünfte Schüler online schikaniert. Das Stück basiert auf Jan Brarens Drehbuch zum gleichnamigen deutschen Fernsehfilm von 2011. Dieser wurde beim Festival in Baden-Baden mit dem Preis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und dem 3sat-Zuschauerpreis ausgezeichnet; zudem erhielt er den Deutschen Fernsehpreis, den Grimme-Preis und die Rose d’Or. Rüdiger Burbach wird dieses Stück als Schweizer Erstaufführung in Kooperation mit der Zürcher Hochschule der Künste inszenieren. Die Jugendlichen werden von Schauspielschülerinnen und -schülern gespielt, die Erwachsenen von Ensemblemitgliedern des Theater Kanton Zürich.

Vorverkauf/Infos Theater Kanton Zürich

applaus! - Ihr Vorteil

50% auf alle Vorstellungen im eigenen Theater (ohne Premieren)

applaus! JTC (Jugend-Theaterclub)

CHF 10.– (Abendkasse) CHF 10.– (Vorverkauf)

Vorverkauf mit der applaus!-Karte

Kartenreservation für Vorstellungen in Winterthur

Telefon: 052 212 14 42 Montags bis Freitags von 9 bis 17 Uhr

info@theaterkantonzuerich.ch

Theater Kanton Zürich

Professionelles, mobiles Theater mit festem Ensemble und Gästen, das über ein breites Portfolio von Stücken verfügt. Das Theater Kanton Zürich zeigt modernes Volkstheater vom grossen Klassiker über Komödien bis hin zum Musical und Kinder- und Jugendtheater.

Das eigene Theater befindet sich an der Scheideggstrasse 37 in Winterthur-Grüze.

Bus 5 (Technorama) und 14 (Hegi) bis Rudolf Diesel
Bus 3 (Oberseen) bis Scheidegg

http://theaterkantonzuerich.ch/