Parabelstück von Bertolt Brecht | Theater Heidelberg

Der gute Mensch von Sezuan

Der ungarische Regiestar Viktor Bodó, dessen Inszenierung «Tot im Orient-Express» in Winterthur noch in bester Erinnerung ist, hat in Heidelberg Brechts Parabel mit der wunderbaren Musik von Paul Dessau auf die Bühne gebracht. In den Rollen der Götter sind drei ungarische Schauspieler aus dem Ensemble des Budapester József-Katona-Theaters zu erleben.

Drei Götter wollen in der chinesischen Provinz Sezuan beweisen, dass es noch Menschen guten Herzens gibt. Die arme Prostituierte Shen Te nimmt sie auf, worauf die Götter sie mit einem kleinen Vermögen beschenken. Shen Te kauft sich mit dem Geld einen kleinen Tabakladen, doch als Schmarotzer zunehmend ihre Gutmütigkeit ausnützen, kann sie nicht mehr nur gut sein. Sie schlüpft in die Rolle des Vetters Shui Ta, der rücksichtslos wirtschaftet und den kleinen Laden zu einem florierenden Unternehmen ausbaut.

Die Frage, die Brecht aufwirft, könnte kaum dringlicher sein: Welche unserer Werte sind wir bereit, über Bord zuwerfen, wenn es darum geht, den materiellen Wohlstand zu sichern?

Der ungarische Regisseur Viktor Bodó ist für seine bildmächtigen, spektakulären Inszenierungen bekannt, die im Grenzbereich zwischen Groteske, Revue und Schauspielertheater liegen.

Do, 31. Jan, 19:30
Theater Winterthur
Theater Winterthur

Vorverkauf/Infos Theater Winterthur

applaus! - Ihr Vorteil

50% auf zehn ausgewählte Vorstellungen
10% auf alle anderen Vorstellungen

applaus! JTC (Jugend-Theaterclub)

CHF 10.– (Abendkasse)

Vorverkauf mit der applaus!-Karte

Theaterkasse
Montag bis Freitag: 10.00 – 13.00 Uhr und 17.00 – 18.30 Uhr
Samstag: 10.00 – 13.00 Uhr
Telefon +41 52 267 66 80

Theater Winterthur

Ob Burgtheater Wien, Schauspiel Frankfurt oder Deutsches Theater Berlin –

Europas Bühnen kommen nach Winterthur. Grosse Gastspiele in den Sparten
Musiktheater, Schauspiel, Tanz und Extras.

http://www.theater.winterthur.ch/