Einladung zum Perspektivenwechsel

Carte Noire: Ein Autor:innenprojekt

Gemeinsam mit einem/einer Autor:in werden mit diesem Format in jeder Spielzeit die Ansichten auf eine der Eigenproduktionen des Kellertheaters vervielfältigt, indem sowohl über das Stück und seinen Inhalt gesprochen wird, dieses aber auch anders beleuchtet und durch die Sicht der Autorin/des Autors neu gedeutet werden kann. Dabei entstehen innerhalb der carte noire drei literarische Werke: eine Tonaufnahme oder ein Radiobeitrag, ein Kurztext sowie eine Live-Performance im Kellertheater.

 

In dieser Saison wirft Julia Toggenburger einen eigenen Blick auf «Stein sein» nach Texten von Annie Dillard, Robert Macfarlane, Alexander von Humboldt u. a. und lädt live zu einem Perspektivenwechsel ein.

Mi, 13. Mär, 20:00
Kellertheater Winterthur
Kellertheater Winterthur

Vorverkauf/Infos Kellertheater

applaus! - Ihr Vorteil

50% auf alle Vorstellungen (ohne Premieren)

applaus! JTC (Jugend-Theaterclub)

CHF 10.– (Abendkasse) CHF 10.– (Vorverkauf)

Vorverkauf mit der applaus!-Karte

Ticketreservation online.

Karten können über keller.theater gekauft werden (print@home oder eventfrog-App) und zusammen mit der applaus!-Karte am Eingang vorgewiesen werden.

 

Kellertheater Winterthur

Feines Theater in altem Gemäuer – frisch renoviert. Zeitgenössische und modern-klassische Stücke. Eigenproduktionen und Gastspiele.

Und jeden Montag Tango-Abend

www.keller.theater