Musiktheater über das Gleich- und Anderssein

Bitte wenden

menze&schiwowa (Lucia Schneider-Menz & Julia Schiwowa) treffen sich auf einer Sterbemesse. Bitte leben! Die eine ist Wahrsagerin, die andere funktioniert. Bitte zahlen! Die Schweizerin ist Erbin, die Bayerin isst Semmelknödel. Die Semmelknödel bleiben beiden zwischen den Rippen stecken. Bitte mit Sauce! Denn die ferngesteuerten Geister Tante Bertha und «Die Blause» entpuppen alle Schattenseiten und Familienverstrickungen. Bitte nicht! Trotzdem nähern sich die Damen an. Bitte wenden! Ausgepowert ist nicht aufgegeben und eingeschweizert ist nicht ausgebayert!

Vorverkauf/Infos Theater am Gleis

applaus! - Ihr Vorteil

50% auf acht ausgewählte Vorstellungen,
ca. 20% auf alle anderen Vorstellungen

applaus! JTC (Jugend-Theaterclub)

CHF 10.– (Abendkasse)

Vorverkauf mit der applaus!-Karte

Ticketino, 0900 441 441 (CHF 1.00/Min., Festnetztarif)
Abendkasse Foyer
jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn besetzt

Telefon: +41 52 212 79 54

Theater am Gleis

Kleines und einzigartiges Theater mit aktuellem und lebendigem Kulturschaffen jenseits des Mainstreams.

Bereiche Theater, Tanz, Musik, Kinder und Jugendtheater.

http://www.theater-am-gleis.ch