Nach dem Roman von Leo Tolstoi

Anna K.

Anna Karenina ist eine charmante, liebevolle und nach allen Massstäben vorbildliche Ehefrau und Mutter. Sie scheint alles zu besitzen, was glücklich macht. Als der Junggeselle Wronski ihr begegnet, ist er von ihr vollkommen eingenommen. Nach einigen Zurückhaltungen ihrerseits entwickelt sich ihre Beziehung zu einer Affäre, die nicht mehr nur leises Geschwätz in der Gesellschaft nach sich zieht, sondern auch ihren rechtschaffenen, aber gefühlskalten Ehemann zur Konfrontation bewegt. Doch, von grosser Leidenschaft getrieben, ist Anna bereit, alles zu opfern.
Erzählt wird die Geschichte einer Frau, die ihr ganz persönliches Stück Glück und Freiheit beansprucht und dieses auf mutige, unnachgiebige Art einfordert. Eine Frau, der jedoch die Ketten, die ihr der Kampf dafür auferlegt, immer schwerer werden.
Im Raum: eine Frau und zwei Männer, von denen einer am Klavier sitzt. Behutsam erinnern sie sich in eine Geschichte hinein, von der man nicht weiss, ob sie ihnen geschehen ist oder jemand anderem. Sie erzählen sie nicht einem Publikum, sie erzählen sie sich selbst. Wo Worte nicht weiterkommen, spricht die Musik und vieles ist Schweigen.
Leicht und spielerisch, fast tänzerisch beginnt diese Erzählung und nimmt mehr und mehr an Intensität und Dramatik auf.

 

Das Theater Ariane beschliesst nach «Madame Bovary» und «Effi Briest» mit dieser Dramatisierung von «Anna Karenina» seine Serie der drei grossen Schicksalsromane des 19. Jahrhunderts.

 

«Alle glücklichen Familien sind einander ähnlich, jede unglückliche Familie ist unglücklich auf ihre Weise.»  (Erster Satz des Romans «Anna Karenina».)

 

Spiel – Mona Petri und Antonio da Silva
Live am Flügel – Murat Parlak
Regie – Jordi Vilardaga

Do, 25. Apr, 20:00
So, 28. Apr, 17:00
Mo, 29. Apr, 20:00
Zimmer-Theater Ariane
Zimmer-Theater Ariane

Vorverkauf/Infos Theater Ariane

applaus! - Ihr Vorteil

50% auf alle Vorstellungen (ausgenommen Premièren)

applaus! JTC (Jugend-Theaterclub)

CHF 10.– (Abendkasse)

Vorverkauf mit der applaus!-Karte

Vorverkauf/Infos Theater Ariane | Theaterverein Winterthur | applaus!

Telefonischer Vorverkauf : 079 240 76 68

oder per Mail:

Hinweis auf applaus!-Karte nicht vergessen.

Theater Ariane

Im November 2010 als Genossenschaft Theater Ariane gegründet, nützt die Truppe – zusätzlich zur Tourneeaktivität in der ganzen Schweiz – ihren eigenen Proberaum am Lindspitz (Schaffhauserstrasse 44) als Zimmer-Theater Ariane. Zu sehen gibt es dort eigens dafür erarbeitete neue Stücke, sowie bestehende Stücke aus dem Repertoire, szenische Lesungen und musikalische Darbietungen. Neben dem Stammensemble treten im Zimmer-Theater Ariane auch immer wieder dem Theater Ariane nahestehende Künstlerinnen und Künstler auf.

Für Produktionen, die mehr Platz brauchen, mietet sich das Theater Ariane in anderen Häusern ein.

http://www.theaterariane.ch/