Theater SEM: Preisträgerin Gleichstellungspreis 2023 der Stadt Zürich

12 Stunden – ein Tag

Das neunköpfige Frauenensemble zeigt einen Abend, der Spotlichter auf Momente im Leben von Frauen wirft, die in unterschiedlichen nationalen und gesellschaftlichen Kontexten leben.

 

Auf Basis verschiedener Texte entwickeln Enzo Scanzi, Julie Paucker, die Musikerin Amire Bekiri und das Frauenensemble des Theater SEM einen Abend, der Spotlichter auf Momente im Leben von Frauen wirft, die in unterschiedlichen nationalen und gesellschaftlichen Kontexten leben. Die geschilderten Ereignisse reichen von subtilem, sexistisch abwertendem Verhalten bei der Jobsuche bis zu Erfahrungen roher Gewalt und sogar der Schilderung eines Femizids.

 

Inspirations- und Textquelle bildet die Sammlung «H24 – 24 Femmes», für die 24 feministisch engagierte Autorinnen aus verschiedenen Ländern Erlebnisse schilderten, die ihre Lebensrealitäten als Frauen widerspiegeln. Weitere Geschichten sind recherchiert. Entstanden ist eine Sammlung höchst brisanter Erzählungen, die berühren, schockieren und nachdenklich machen. Als feministisches Manifest soll der Abend jedoch empowernde Wirkung haben.

 

Vermutlich gibt es keine Frau auf der Welt, die auf die Frage, was sie im Zusammenhang mit Sexismus erlebt hat, antworten würde: «Mir fällt nichts ein.» Das Ausmass der geschlechtsbedingten Diskriminierung, die daraus resultierenden Verletzungen und Traumata, die Konsequenzen, die aus solchen Erfahrungen gezogen werden, sowie die kulturellen und juristischen Kontexte, in denen sie stattfinden, sind verschieden – die Erfahrung, als Frau abwertend behandelt zu werden, ist jedoch universal.

 

Spiel: Naomi Biaduo, Anaïs Decasper, Slobodanka Djordjevic, Petra Hild, Ebru Koyun, Ceren Kurtulmus, Susanna Rosati, Zeynep Sanli, Regula Straumann
Regie: Enzo Scanzi
Dramaturgie: Julie Paucker
Musik/Gesang: Amire Bekiri

Fr, 03. Mai, 20:00
Sa, 04. Mai, 20:00
So, 05. Mai, 17:00
Zimmer-Theater Ariane
Zimmer-Theater Ariane

Vorverkauf/Infos Theater Ariane

applaus! - Ihr Vorteil

50% auf alle Vorstellungen (ausgenommen Premièren)

applaus! JTC (Jugend-Theaterclub)

CHF 10.– (Abendkasse)

Vorverkauf mit der applaus!-Karte

Vorverkauf/Infos Theater Ariane | Theaterverein Winterthur | applaus!

Telefonischer Vorverkauf : 079 240 76 68

oder per Mail:

Hinweis auf applaus!-Karte nicht vergessen.

Theater Ariane

Im November 2010 als Genossenschaft Theater Ariane gegründet, nützt die Truppe – zusätzlich zur Tourneeaktivität in der ganzen Schweiz – ihren eigenen Proberaum am Lindspitz (Schaffhauserstrasse 44) als Zimmer-Theater Ariane. Zu sehen gibt es dort eigens dafür erarbeitete neue Stücke, sowie bestehende Stücke aus dem Repertoire, szenische Lesungen und musikalische Darbietungen. Neben dem Stammensemble treten im Zimmer-Theater Ariane auch immer wieder dem Theater Ariane nahestehende Künstlerinnen und Künstler auf.

Für Produktionen, die mehr Platz brauchen, mietet sich das Theater Ariane in anderen Häusern ein.

http://www.theaterariane.ch/